Deutschlang flagge startseite
Was sind die German Tuning Master werden sich viel fragen.

Wir haben uns in den letzten Jahren viele Gedanken gemacht wie und was man in der Szene verbessern kann. Daraus entstand die Idee
eine Deutsche Meisterschaft zu kreieren und ins Leben zu rufen, die als erklärtes Ziel hat das legale Tuning zu stärken und zu fördern.Das Bild über Tuner ist in der Gesellschaft, nach der medialen Darstellung in den letzten Jahren, ziemlich in Mitleidenschaft und in ein schlechtes Licht gerückt worden.

Die Fahrzeuge die sich den German Tuning Master stellen, MÜSSEN alle am Fahrzeug durchgeführten Umbauten und Veränderungen eingetragen haben und somit eine gültige Betriebserlaubnis nach der StVZO haben. Die genaue Bewertung und Beurteilung der Fahrzeuge wird durch speziell geschulte und Zertifizierte Bewerter, sowie durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Prüforganisationen und Gutachtern gewährleistet.

Fahrzeuge bei denen sich während der Bewertung rausstellt das nicht eingetragene Umbauten oder nachträgliche Veränderungen vorgenommen wurden, werden disqualifiziert und scheiden aus dem Wettbewerb aus. Damit sollte ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit gewährleistet werden.

Bei reinen Showcars, die rein auf Trailern transportiert werden, zählen nur die StVZO konformen Umbauten.

Die daraus resultierenden 16 Gewinner werden dann zu einem Abschlussevent bzw. zu einer Messe eingeladen um dort beim Finale unter einer großen Jury den Gewinner, und somit den German Tuning Master zu ermitteln.

Dem Gewinner gebührt für ein Jahr der Titel des German Tuning Master und bekommt einen Wanderpokal auf dem er per Gravur verewigt wird. Neben dem Titel und dem Pokal wird der Gewinner jedes Jahr zusätzlich einen Gewinn an Geld und/oder Sachwerten erhalten.

Darüber hinaus wird er den Titel auf diversen Veranstaltungen im In- und Ausland Vertreten.