Die Ausscheidung German Tuning Master ihres Bundeslandes Hamburg findet auf dem Treffen von Auto-Leder  statt.

Hier wird ihr Fahrzeug, mit den anderen, von zertifizierten Prüfern bewertet. Wichtig ist, dass es der StVO entspricht und keine Umbauten zu finden sind die dem entgegenstehen. Wir erinnern dran, dass dies zum Ausschluss vom Wettkampf führt.
Alle Fahrzeuge eines Bundeslandes treten gegeneinander an. Aus diesen werden drei Gewinner ermittelt. Der erste Platz steht automatisch auf einem der 16 Finalisten Plätzen die dann letztendlich um den German Tuner Master kämpfen.
Für die drei Gewinner gibt es neben dem Pokal auch Sachpreise die im Vorfeld der Veranstaltung dann bekanntgegeben werden.
Alle Bewerber sind vor, während und nach der Veranstaltung auf der Homepage der German Tuning Masters Teilnehmer dargestellt.